08. Mai 2012

Yahoo durchleuchtet Chef wegen falschen Titels

Sunnyvale (dpa) - Für den erst zu Jahresbeginn angetretenen Yahoo-Chef Scott Thompson wird es langsam eng. Nachdem ein Hedgefonds-Manager aufgedeckt hatte, dass Thompsons Lebenslauf geschönt war, hat der Verwaltungsrat des Internetkonzerns nun einen Untersuchungsausschuss installiert. Das Komitee soll zum einen den akademischen Werdegang von Thompson gründlich überprüfen und zum anderen aufklären, wie bei seiner Verpflichtung unentdeckt bleiben konnte, dass er nicht wie behauptet einen Bachelor-Titel in Computerwissenschaften hat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil