08. Dezember 2012

Zähes Ringen in Doha - Scheitern nicht ausgeschlossen

Doha (dpa) - Die Verhandlungen beim UN-Klimagipfel in Doha stehen am Scheideweg. Am frühen Morgen waren die Gespräche zu entscheidenden Knackpunkten weiterhin sehr schwierig, hieß es aus Delegiertenkreisen. Die Entwicklungsländer sind unzufrieden mit den bisherigen Finanzzusagen für die Anpassung an den Klimawandel. Zudem ist unklar, wie bis 2020 die geplante Summe von 100 Milliarden Dollar jährlich für Klimahilfen zustande kommen soll. Ursprünglich sollte der Gipfel am Freitagabend enden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil