11. Januar 2018

Zähes Ringen von Union und SPD um Sondierungsergebnis

Berlin (dpa) - Zähes Ringen bis zum Schluss: Bei der Schlussrunde der Sondierungen für eine große Koalition suchen CDU, CSU und SPD nach Kompromissen. Nach dreizehnstündigen Sondierungen zeichnete sich am späten Abend noch keine Gesamteinigung ab. Insbesondere die Finanz- sowie die Migrations- und Flüchtlingsthemen seien nach wie vor ungelöst, erfuhr die dpa in Berlin. Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Chef Martin Schulz hatten zuvor den Willen zu einer Einigung bekräftigt. Zugleich sprachen sie aber von «großen Brocken», die noch aus dem Weg geräumt werden müssten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil