30. April 2013

Zahl der Arbeitslosen auf 3,02 Millionen gesunken

Nürnberg (dpa) - Das schlechte Wetter hat den Frühjahrsaufschwung auf dem Arbeitsmarkt im April gedämpft. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland sank nur um 78 000 auf 3,02 Millionen. Das waren zugleich 57 000 mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte. Die Arbeitslosenquote ging im Vergleich zum März ganz leicht auf 7,1 Prozent zurück. Vor einem Jahr hatte sie bei 7,0 Prozent gelegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil