15. April 2014

Zahl der Brandopfer im chilenischen Valparaíso steigt auf 15

Valparaíso (dpa) - Bei der Brandkatastrophe in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso sind mindestens 15 Menschen gestorben. Innenminister Rodrigo Peñailillo gab diese Zahl im Zuge einer aktualisierten Bilanz bekannt. Er wisse nicht, ob die Opferzahl noch ansteigen werde, fügte er hinzu. Drei Brandherde seien noch nicht unter Kontrolle. Dem Minister zufolge wurden bislang rund 2500 Wohnungen vollkommen zerstört, mehr als 11 000 Menschen sind obdachlos. Insgesamt seien 1140 Hektar Land abgebrannt. Der Großbrand war am Samstag in der Umgebung der Stadt ausgebrochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil