18. Juli 2012

Zahl der HIV-Neuinfektionen sinkt deutlich - besonders bei Kindern

Washington (dpa) - 2,5 Millionen Menschen weltweit haben sich im vergangenen Jahr mit HIV infiziert - rund ein Fünftel weniger als zehn Jahre zuvor. Die Zahl neu infizierter Kinder sei binnen zwei Jahren um fast ein Viertel auf geschätzte 330 000 gesunken. Das berichtet das HIV-/Aids-Programm der Vereinten Nationen. Enorme Erfolge gab es demnach auch bei der Behandlung: Mehr als acht Millionen Menschen haben Zugang zu Therapien - ein Fünftel mehr als im Jahr zuvor.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil