12. Oktober 2018

Zahl der Todesopfer nach Hurrikan «Michael» steigt auf elf

Washington (dpa) - Die Zahl der Todesopfer durch Hurrikan «Michael» in den USA ist auf mindestens elf gestiegen. Die Katastrophenschutzbehörde im US-Bundesstaat Virginia teilte auf Twitter mit, dort gebe es fünf bestätigte Todesfälle. 520 000 Anschlüsse in dem Bundesstaat seien ohne Strom. 1200 Straßen seien gesperrt. Zuvor hatten US-Medien vier Tote in Florida, einen in Georgia und einen in North Carolina gemeldet. «Michael» war am Mittwoch in Florida auf Land getroffen - als Hurrikan der Kategorie vier mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil