24. Mai 2012

Zahl der Verkehrstoten steigt auch 2012 weiter

Wiesbaden (dpa) - Auf deutschen Straßen sind im ersten Quartal 2012 mehr Menschen ums Leben gekommen und verletzt worden als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. 761 Verkehrsteilnehmer starben - das waren 14 mehr als in den ersten drei Monaten 2011. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. 80 200 Autofahrer, Fußgänger und Zweiradfahrer wurden in diesem Zeitraum verletzt, 8321 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil