23. März 2013

Zastrow will Soli-Senkung schon 2014

Berlin (dpa) - FDP-Bundesvize Holger Zastrow hat die Debatte um den Solidaritätszuschlag mit der Forderung nach einer raschen Absenkung befeuert. Das könnte das Entlastungsversprechen der Partei zum 1. 1. 2014 sein, sagte er beim Landesparteitag der Sachsen-FDP in Neukieritzsch. Nachdem eine Abschaffung der kalten Progression im Bundesrat gescheitert sei, müsse man andere Wege gehen. Vor kurzem hatte FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle verlangt, den Solidaritätszuschlag nach der Wahl so schnell wie möglich zu verringern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil