19. Juli 2013

Zehntausende Islamisten protestieren gegen Mursis Entmachtung

Kairo (dpa) - Zehntausende Anhänger der Muslimbruderschaft haben in ganz Ägypten gegen die Absetzung des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi demonstriert. Sie hielten Bilder des gestürzten Politikers hoch, riefen «Mursi ist unser Präsident!» und schrien Parolen gegen Armeekommandeur Abdel Fattah al-Sisi, der Mursi vor mehr als zwei Wochen entmachtet hatte. Bei starken Sicherheitsvorkehrungen blieben die Kundgebungen bislang friedlich. Gegner der Islamisten versammelten sich auf dem Tahrir-Platz in Kairo.

Kairo (dpa) - Zehntausende Anhänger der Muslimbruderschaft haben in ganz Ägypten gegen die Absetzung des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi demonstriert. Sie hielten Bilder des gestürzten Politikers hoch, riefen «Mursi ist unser Präsident!» und schrien Parolen gegen Armeekommandeur Abdel Fattah al-Sisi, der Mursi vor mehr als zwei Wochen entmachtet hatte. Bei starken Sicherheitsvorkehrungen blieben die Kundgebungen bislang friedlich.
Gegner der Islamisten versammelten sich auf dem Tahrir-Platz in Kairo.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil