24. September 2014

Zeitung: VfB Stuttgart trennt sich von Sportvorstand Bobic

Stuttgart (dpa) - Nach einem Bericht der «Stuttgarter Zeitung» wird sich der VfB Stuttgart noch vor dem Abendspiel bei Borussia Dortmund von seinem Sportvorstand Fredi Bobic trennen. Der 42-Jährige werde nicht mehr im Stadion sein, schrieb die Zeitung auf ihrer Internetseite unter Berufung auf eigene Informationen. Zuvor hatten «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten» über eine bevorstehende Entmachtung des ehemaligen Nationalspielers geschrieben. Stuttgart ist nach vier Spieltagen mit nur einem Punkt Tabellenschlusslicht der Fußball-Bundesliga.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil