24. Oktober 2013

Zeitung: 8,50 Euro Mindestlohn flächendeckend von Mitte 2015 an

Berlin (dpa) - Beim Streitthema Mindestlohn kommt laut «Leipziger Volkszeitung» ein Kompromiss in Sicht. Die Spitzen von Union und SPD hätten sich grundsätzlich verständigt, bis August 2015 mit einer Stufenregelung einen bundesweit geltenden einheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro einzuführen, heißt es. Frank Bsirske, Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, verlangt an gleicher Stelle, dass ein flächendeckender Mindestlohn früher als 2015 eingeführt wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil