18. Januar 2013

Zeitung: Commerzbank will bis zu 6.500 Stellen abbauen

Frankfurt/M (dpa) - Bei der Commerzbank stehen zwischen 4.000 und 6.500 Arbeitsplätze auf dem Prüfstand. Das schreibt die «Frankfurter Allgemeine Zeitung». Im deutschen Geschäft der Bank sollen zehn bis 15 Prozent der zuletzt rund 43.400 Stellen abgebaut werden, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Finanzkreise. Bei der Zahl handele es sich nur um eine vorläufige Größenordnung, bevor im Februar die Gespräche mit dem Betriebsrat aufgenommen werden. Die Commerzbank hatte erst nach der Übernahme der Dresdner Bank zahlreiche Filialen geschlossen und und verfügt noch über etwa 1.200 Zweigstellen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil