04. September 2014

Zeitung: Hacker installierte Schadsoftware auf «Obamacare»-Homepage

New York (dpa) - Ein Hacker hat sich nach einem Zeitungsbericht Zugang zur offiziellen Internetseite der staatlichen US-Krankenversicherung «Obamacare» verschafft. Dort hat er Schadsoftware hochgeladen. Wie das «Wall Street Journal» mit Bezug auf Beamte des Gesundheitsministeriums berichtet, soll die Attacke auf die Website «HealthCare.gov» im Juli erfolgt sein. Es seien aber keine Hinweise auf einen Daten-Diebstahl gefunden worden. Mittlerweile habe das Ministerium Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit zu verstärken.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil