22. August 2012

Zeitung: Homo-Ehe soll in Gesetzesformulierungen Einzug halten

Berlin (dpa) - Elf Jahre nach Einführung der eingetragenen homosexuellen Lebenspartnerschaft soll diese nach einem Zeitungsbericht auch in den Gesetzesformulierungen der Ehe gleichgestellt werden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf habe das Bundesjustizministerium den anderen Ministerien zur Abstimmung zugeleitet. Das berichtet die «Süddeutsche Zeitung». In zahlreichen Paragrafen quer durch die Rechtsordnung, vom Infektionsschutz- bis zum Bundeskindergeldgesetz, sollten nun nach dem Wort «Ehegatte» die Wörter «oder Lebenspartner» eingefügt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil