24. Oktober 2012

Zeitung: Koalitionsspitzen wollen Praxisgebühr kippen

Berlin (dpa) - Die schwarz-gelbe Koalition will nach einem Zeitungsbericht die Praxisgebühr acht Jahre nach ihrer Einführung unter Rot-Grün wieder abschaffen. Darauf hätten sich die Vorsitzenden von CDU, CSU und FDP, Angela Merkel, Horst Seehofer und Philipp Rösler, in einem Telefonat grundsätzlich geeinigt. Das berichtet die «Leipziger Volkszeitung». Das Blatt beruft auf führende Unionskreise. Ein Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sagte dagegen, es gebe noch keine Entscheidung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil