20. Mai 2012

Zeitung: Krisentreffen der Linken blieb erfolglos

Berlin (dpa) - Im Machtkampf um den Vorsitz der Linken hat auch ein Krisentreffen einem Medienbericht zufolge nichts gebracht. Es gebe in der Sache keine Veränderung, zitierte die «Berliner Zeitung» führende Parteikreise nach dem Treffen am Abend. Bundestagsfraktionsvize Dietmar Bartsch und der frühere Parteichef Oskar Lafontaine wollen beide für den Parteivorsitz kandidieren. Lafontaine tritt aber nur an, wenn Bartsch zurückziehen sollte. Danach sieht es bislang nicht aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil