12. März 2014

Zeitung: Länder-Chefs wollen Ferien-Korridor auf 90 Tage erweitern

Berlin (dpa) - Der Zeitrahmen für die Sommerferien soll nach einem Zeitungsbericht bundesweit auf 90 Tage ausgedehnt werden. Das gehe aus einer Beschlussvorlage für die Ministerpräsidentenkonferenz hervor, schreibt die «Rheinische Post». Die Neuerung soll für die Ferienplanung der Jahre 2018 bis 2024 gelten, so das Blatt. Dieses Jahr starten die Sommerferien in Deutschland am 7. Juli mit Nordrhein-Westfalen und enden am 15. September mit Bayern. Das entspricht einem Zeitraum von 71 Tagen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil