13. Juli 2012

Zeitung: Land NRW kauft erneut CD mit Steuerdaten aus der Schweiz

Berlin (dpa) - Das Land Nordrhein-Westfalen hat nach einem Bericht der «Financial Times Deutschland» erneut eine CD mit Steuerdaten aus der Schweiz gekauft, um deutsche Steuerhinterzieher zu entlarven. Die CD mit den Namen und Kontenverbindungen von etwa 1000 vermögenden Deutschen soll 3,5 Millionen Euro gekostet haben. Es handele sich um Kunden der Zürcher Zweigstelle der Privatbank Coutts, einer Tochter der britischen Royal Bank of Scotland. Mit dem Kauf der CD torpediere das SPD-geführte NRW das Steuerabkommen mit der Schweiz und brüskiere Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil