21. August 2012

Zeitung: Siemens prüft umfassenden Stellenabbau

München (dpa) - Siemens prüft einem Bericht der «Börsen-Zeitung» zufolge den Abbau tausender Arbeitsplätze. Im Rahmen eines für den Herbst bereits angekündigten Sparprogramms des Elektroriesen werde auch unweigerlich die Streichung von Jobs auf der Tagesordnung stehen, berichtet das Blatt ohne Angaben von Quellen. Siemens wollte den Bericht nicht kommentieren. Laut «Börsen-Zeitung» könnten mehr als 10 000 Stellen betroffen sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil