13. Januar 2013

Zeitung: Voraussichtlich kein Prozess gegen Wulff wegen Korruption

Berlin (dpa) - Christian Wulff bleibt laut «Bild am Sonntag» aller Voraussicht nach ein Strafprozess wegen Korruptionsverdacht erspart. Ermittler des Landeskriminalamts Niedersachsen hätten keine Beweise für die Vorwürfe gegen den Ex-Bundespräsidenten gefunden, heißt es. Es geht darum, ob sich Wulff als niedersächsischer Ministerpräsident eine Hotelrechnung von einem Filmproduzenten hat zahlen lassen, um sich im Gegenzug für den Mann einzusetzen. Die Staatsanwaltschaft wolle ihre Entscheidung erst nach der Landtagswahl in Niedersachsen heute in einer Woche offiziell bekanntgeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil