13. April 2014

Zeitung: Widerstand gegen Dobrindts Plan für Pkw-Maut

Berlin (dpa) - Die geplante Einführung einer Pkw-Maut für Ausländer stößt auf Widerstand. Sie könne sich zur Zeit kein Konzept vorstellen, das die Bedingungen des Koalitionsvertrags einhält, sagte SPD-Verkehrsexpertin Kirsten Lühmann der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Die Maut soll deutsche Autohalter nicht zusätzlich belasten, aber auch mit EU-Vorgaben vereinbar sein. Verkehrsminister Alexander Dobrindt will sein Modell noch vor dem Sommer vorstellen, kommen soll die Pkw-Maut dann Anfang 2016. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter sagte, die Maut mache weder ökologisch noch ökonomisch Sinn.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil