19. Juli 2013

Zeitung schickt Kate-Doppelgänger vor Krankenhaus in London

London (dpa) - Die britischen Medien greifen in ihrem Warten vor der Geburt des Royal Baby zu seltsamen Methoden: Die Boulevardzeitung «The Sun» schickte ein Doppelgänger-Paar vor das Krankenhaus, in dem Kate demnächst ihr Kind bekommen soll. Kurz vorher war nach unbestätigten Medienberichten die echte Kate mit ihrem Ehemann Prinz William von ihrem Elternhaus in der Ortschaft Bucklebury ins rund 80 Kilometer entfernte London aufgebrochen sein. Der Palast kommentierte die Vorgänge nicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil