20. Juni 2014

Zerstückelte Leiche von Pornodarstellerin im Gardasee

Vicenza (dpa) - Gruselige Entdeckung im Gardasee: Nach wochenlanger Suche hat die italienische Polizei auf dem Seegrund die zerstückelte Leiche einer Pornodarstellerin entdeckt. Die 43-Jährige, die als «Ginevra Hollander» auftrat, war am 9. Februar verschwunden. Die Polizei geht von einer Gewalttat aus und setzt die Ermittlungen fort. Als Hauptverdächtiger gilt der inzwischen festgenommene Ex-Liebhaber der Schauspielerin. Die Leichenteile waren in Plastiktüten verpackt, der Kopf wies schwere Verletzungen auf, wie die Polizei berichtete.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil