27. Juni 2016

Zeugenaussagen im Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink erwartet

Berlin (dpa) – Im Prozess gegen das Model Gina-Lisa Lohfink wegen falscher Verdächtigung sollen heute erste Zeugen gehört werden. Darunter ist nach Angaben des Berliner Landgerichts auch einer der beiden Männer, die das Sex-Video mit dem Model aus einer Partynacht im Jahr 2012 ins Netz stellten. Es geht um die Frage, ob die ehemalige Kandidatin von «Germany's Next Topmodel» die Männer zu Unrecht der Vergewaltigung bezichtigte. Der Fall hatte bundesweit Aufsehen erregt und eine erneute Debatte über das Sexualstrafrecht sowie die Rechte von Opfern ausgelöst.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil