16. April 2012

Zeugin: «Nonnen» strippten für Berlusconi

Rom (dpa) - Eine als Nonne verkleidete Regionalpolitikerin soll für Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi einen Striptease hingelegt haben. Das ehemalige TV-Showgirl und derzeitige Parlamentsmitglied in der Region Lombardei, Nicole Minetti, habe gemeinsam mit einer weiteren Frau im Nonnen-Outfit für Berlusconi getanzt und sich bis auf die Unterwäsche ausgezogen. Das sagte eine Zeugin nach einem Bericht der italienischen Nachrichtenagentur Ansa vor Gericht. In dem Prozess gegen Berlusconi wird ihm Sex mit minderjährigen Prostituierten vorgeworfen. Berlusconi bestreitet das.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil