09. Mai 2012

Zoll entdeckt radioaktiv belastete Teedosen in Hamburg

Hamburg (dpa) - Einen radioaktiv belasteten Container mit leeren Teedosen hat der Zoll im Hamburger Hafen gefunden. Eine routinemäßige Strahlenkontrolle hatte bereits in der vergangenen Woche einen erhöhten Wert ergeben. Als Strahlenquelle sind die leeren Teedosen aus Indien ausgemacht worden, die für einen Händler in Schleswig-Holstein bestimmt waren. Die Ursache der Verstrahlung ist unklar. Für Menschen bestand keine Gefahr. Der belastete Container wurde auf dem Gelände der Zollstation isoliert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil