04. Dezember 2017

Zoll stoppt Kleintransporter mit illegalem Feuerwerk

Potsdam (dpa) - Der Zoll hat an der deutsch-polnischen Grenze einen Kleintransporter mit 1,6 Tonnen illegalem Feuerwerk gestoppt. Der Wagen war auf der Autobahn 12 bei Frankfurt (Oder) unterwegs, als er von den Beamten zur Kontrolle aus dem Verkehr gezogen wurde. Der aus Polen kommende Wagen war beladen mit Profifeuerwerk der Klassen «drei» und «vier». Auf insgesamt drei Paletten befanden sich große Raketen und Kugelböller, die nach dem Sprengstoffgesetz nur von Fachleute mit besonderer Genehmigung verwendet und transportiert werden dürfen. Die Ladung wurden von den Beamten sichergestellt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil