21. März 2014

Zoll zieht mehr Markenfälschungen und Modedroge Crystal aus Verkehr

Berlin (dpa) - Deutsche Zollfahnder haben 2013 deutlich mehr gefälschte Uhren, Schmuck und Textilien aus dem Verkehr gezogen. Es wurden Fälschungen im Gesamtwert von 134 Millionen Euro beschlagnahmt. Das geht aus der Jahresbilanz des Zolls hervor. 2012 waren es 127 Millionen. Auch zahlreiche Rauschgiftschmuggler gingen den Fahndern ins Netz: Sie stellten 22 Tonnen Drogen sicher. Das sind zwar sieben Tonnen weniger als 2012. Der Umfang der beschlagnahmten Modedroge Crystal hat sich aber mit 47 Kilogramm fast verdoppelt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil