25. Dezember 2012

Zollitsch: Unterhaltungsmedien haben Einfluss auf zunehmende Gewalt

Freiburg (dpa) - Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch hat in seiner Weihnachtspredigt die zunehmende Gewalt in Schulen und Fußballstadien angeprangert. Eine Ursache dafür sieht er in den Unterhaltungsmedien. In einem Land, in dem Fernsehsender sogar an Weihnachten stundenlang Action-Streifen und brutale Thriller ausstrahlten, dürfe das nicht überraschen, sagte der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz. Zollitsch hob in seiner Predigt die Aussöhnung mit Frankreich hervor. Diese dürfe nicht im Streit um die Euro-Rettung infrage gestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil