15. Mai 2012

Zorc bestätigt: Kagawa will Vertrag in Dortmund nicht verlängern

Berlin (dpa) - Der deutsche Fußball-Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund rechnet mit dem Abgang seines Mittelfeldspielers Shinji Kagawa. Der Japaner werde seinen Vertrag beim BVB definitiv nicht verlängern, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc der «Bild»-Zeitung. Kagawa hat in Dortmund noch einen Vertrag bis 2013. Es wird davon ausgegangen, dass er den Double-Gewinner schon in diesem Sommer verlässt. An dem 23-Jährigen soll unter anderem Manchester United Interesse haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil