15. Mai 2012

Zorc bestätigt: Kagawa will Vertrag in Dortmund nicht verlängern

Berlin (dpa) - Der deutsche Fußball-Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund rechnet mit dem Abgang seines Mittelfeldspielers Shinji Kagawa. Der Japaner werde seinen Vertrag beim BVB definitiv nicht verlängern, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc der «Bild»-Zeitung. Kagawa hat in Dortmund noch einen Vertrag bis 2013. Es wird davon ausgegangen, dass er den Double-Gewinner schon in diesem Sommer verlässt. An dem 23-Jährigen soll unter anderem Manchester United Interesse haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil