14. Mai 2013

Zschäpe in gepanzertem Fahrzeug zum Gericht gebracht

München (dpa) - Auch zum zweiten Verhandlungstag des NSU-Prozesses ist die Hauptangeklagte Beate Zschäpe wieder mit einem gepanzerten Fahrzeug aus der Justizvollzugsanstalt Stadelheim zum Münchner Oberlandesgericht gefahren worden.

Fahrzeugkonvoi
Die Angeklagte wird in einem Fahrzeugkonvoi zum Oberlandesgericht gebracht. Foto: Marc Müller
dpa

Gegen 8.30 Uhr trafen zwei von Beamten mit Sturmmasken gesicherte Konvois mit Blaulicht und Sirenen im Hinterhof des Gerichts ein. In einem gepanzerten Fahrzeug saß Zschäpe, in einem zweiten ihr Mitangeklagter Ralf Wohlleben. Rund 40 Polizisten sicherten die Straße.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil