14. Dezember 2012

Zschäpe verweigert psychiatrische Untersuchung

München (dpa) - Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe lehnt eine Untersuchung durch einen psychiatrischen Gutachter ab. Das sagte ihr Anwalt Wolfgang Stahl. Ein Angeklagter müsse nicht selbst zu seiner möglichen Belastung beitragen. Zschäpes Verteidiger hätten dies dem Oberlandesgericht München mitgeteilt. Der Gerichtspsychiater Henning Saß vom Uniklinikum Aachen sollte auf Verfügung des OLG herausfinden, ob die Voraussetzungen für eine Sicherungsverwahrung von Zschäpe bestehen. Zschäpe ist als Mittäterin an den Morden der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund angeklagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil