24. Mai 2016

Zuckermangel: Coca-Cola stoppt Produktion in Venezuela

Caracas (dpa) - Akuter Zuckermangel zwingt Coca-Cola in Venezuela zum teilweisen Produktionsstopp. Zuckerhersteller hätten sie informiert, dass sie zeitweise nicht produzieren könnten, weil es zu wenig Rohmaterialien gebe, sagte eine Coca-Cola-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Das werde Auswirkungen auf die eigene Produktion haben. Betroffen sein werden demnach zuckerhaltige Getränke. Wasser und Coca-Cola light würden weiterproduziert. Man sei mit Zulieferern und Behörden im Gespräch.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil