13. April 2012

Zug prallt ungebremst auf Bagger - drei Tote in Südhessen

Mühlheim (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück sind in der Nähe von Offenbach drei Männer ums Leben gekommen. 13 Menschen wurden verletzt, als ein doppelstöckiger Regionalzug mitten in der Nacht mit voller Wucht gegen einen Bagger auf dem Gleis prallte. Die Bahn schob den Bagger mehrere hundert Meter weit, bevor beide Fahrzeuge nahe aus dem Gleis sprangen und zur Seite kippten. Neben dem Lokführer wurden auch zwei Bauarbeiter getötet. Es werde noch einige Tage dauern, bis die Unfallursache geklärt sei, teilte die Bundespolizei in Koblenz mit. Der Zug war nach Bahn-Angaben auf dem vorgesehenen Gleis.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil