09. Dezember 2017

Zug verspätet - Panne auf neuer Bahn-Fernstrecke

Berlin (dpa) - Nur kurz nach der Eröffnung der neuen Bahn-Fernstrecke zwischen Berlin und München ist es zu einer ersten Panne gekommen. Einer der beiden Sonderzüge musste auf dem Rückweg nach München mehrmals anhalten. Grund war laut Bahn wohl eine technische Störung am Fahrzeug. Nch der genauen Ursache wird noch gesucht. An Bord waren Ehrengäste und Journalisten. Zum Höhepunkt des Bahnfesttages waren gestern Nachmittag zwei ICE-Sonderzüge im Berliner Hauptbahnhof eingefahren. Die neue Strecke soll die Fahrt zwischen München und Berlin deutlich verkürzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil