11. August 2018

Zusammenstöße bei Demos in Rumänien - Viele Verletzte

Bukarest (dpa) - Bei massiven Protesten gegen Rumäniens Regierung hat es am Abend gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten gegeben. In Bukarest wurden dabei 440 Menschen verletzt, unter ihnen 24 Polizisten. Vor dem Regierungssitz setzte die Polizei Tränengas ein, mehrere Demonstranten wurden festgenommen. Zehntausende Menschen demonstrierten am Abend in verschiedenen Städten Rumäniens gegen Korruption und die sozialliberale Regierung. Allein in Bukarest gingen nach Angaben der Nachrichtenagentur Mediafax 20 000 Menschen auf die Straße.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil