15. Juli 2012

Zwei Bergsteiger unter dem Montblanc-Gipfel erfroren

Rom (dpa) - Zwei Bergsteiger sind im Montblanc-Massiv ums Leben gekommen. Ein 25-Jähriger Spanier und eine 5 Jahre ältere Polin starben gestern an Kälte und Erschöpfung, nachdem sie auf dem Weg zum Montblanc-Gipfel in einer Höhe von etwa 4400 Metern in einen Sturm geraten waren. Sie wollten eine Hütte knapp unter dem Gipfel erreichen. Am Donnerstag waren im Montblanc-Gebiet 9 Bergsteiger durch eine Lawine umgekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil