01. Februar 2017

Zwei Berliner Islamisten hatten Kontakt zu Attentäter Amri

Berlin (dpa) - Zwei in Berlin verhaftete Islamisten sollen Kontakte zum Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri gehabt haben. Dies erfuhr die dpa aus Sicherheitskreisen. Sie sollen wie Amri in der als Islamisten-Treff bekannten Fussilet-Moschee in Berlin-Moabit ein- und ausgegangen sein. Gestern Abend waren drei islamistische Terrorverdächtige verhaftet worden. Ihnen wird die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat im Ausland vorgeworfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil