17. Januar 2013

Zwei Bundeswehrmaschinen starten zum Einsatz in Mali

Hohn (dpa) - Zwei Transall-Maschinen der Bundeswehr sollen heute aus Hohn in Schleswig-Holstein Richtung Mali starten. Jede Maschine habe sieben Crewmitglieder an Bord, sagte ein Sprecher. Ursprünglich sollte jeweils eine Maschine aus Hohn und eine aus dem bayerischen Landsberg starten. In Bayern herrscht aber dichter Schneefall. Erstes Ziel ist das malische Bamako. Von dort aus geht es in einen Staat der westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft Ecowas weiter. Von dort aus sollen Soldaten nach Bamako gebracht werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil