17. Oktober 2012

Zwei Drittel der Arbeitslosen in Deutschland von Armut bedroht

Luxemburg (dpa) - Zwei Drittel der Arbeitslosen in Deutschland sind von Armut bedroht. Das geht aus aktuellen Zahlen der EU-Statistikbehörde Eurostat hervor, über die auch die «Frankfurter Rundschau» berichtete. Erwerbslose stehen damit in Deutschland schlechter da als im Rest der Europäischen Union. Als armutsgefährdet gilt nach Definition der EU-Statistiker, wer inklusive Sozialleistungen weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens erzielt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil