11. November 2014

Zwei Patienten bei Brand in Krankenhaus getötet

Püttlingen (dpa) - Zwei Patienten sind bei einem Brand in einem Krankenhaus im saarländischen Püttlingen ums Leben gekommen. Das Feuer war am Morgen aus bislang unbekannter Ursache in einem Nebengebäude der Klinik ausgebrochen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte wurde ein Mensch leblos auf einem Balkon gefunden. Ein weiterer Patient konnte zwar noch nach draußen gebracht werden, starb aber vor Ort. Vier weitere Patienten wurden über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht. Mitarbeiter der Klinik hatten schon vor dem Eintreffen der Rettungskräfte 45 Patienten ins Freie gebracht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil