27. Juli 2012

Zwei Schwerverletzte und ein Vermisster nach Güterzugunfall

Senftenberg (dpa) - Bei einem Güterzugunfall im brandenburgischen Senftenberg sind die beiden Lokführer schwer verletzt worden. Zuerst war die Polizei davon ausgegangen, dass nur einer der beiden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Auch ein Stellwerker wird noch vermisst. Die ganze Nacht über sei vergeblich nach dem Mann gesucht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Am Bahnhof Hosena war ein mit Schotter beladener Zug auf einen zweiten Zug gefahren. Entgleiste Waggons stürzten auf den Stellwerksgebäude an den Gleisen, in dem sich der Vermisste befand.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil