29. April 2018

Zwei Tote bei Unwetter in Buenos Aires

Buenos Aires (dpa) - Bei einem heftigen Unwetter in Buenos Aires sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 42 Jahre alter Mann und sein 17-jähriger Sohn starben wegen eines Stromschlags in dem Bezirk Tres de Febrero am Rande der argentinischen Hauptstadt. In Buenos Aires und Umgebung war es zu chaotischen Szenen nach einem nächtlichen Gewitter gekommen. In vielen Gegenden stürzten Bäume und Straßenschilder, ganze Straßenzüge waren überschwemmt. Zeitweise waren mehr als 100 000 Haushalte ohne Strom.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil