13. Januar 2013

Zwei Tote und eine Schwerverletzte bei Familiendrama im Westerwald

Ingelbach (dpa) - Ein Mann hat im Westerwald die 83 Jahre alte Großmutter seiner Lebensgefährtin erschossen. Seine Freundin verletzte er lebensgefährlich mit einem Kopfschuss. Laut Polizei tötete sich der 45-Jährige dann in Ingelbach selbst. Der 17 Jahre alte Sohn der schwer verletzten Frau konnte flüchten, erlitt aber einen Schock und konnte bisher keine Angaben zur Bluttat machen. Seine Mutter schwebt noch in Lebensgefahr. Vorausgegangen war der Tragödie nach Angaben der Polizei ein Streit der Familienmitglieder.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil