13. Januar 2013

Zwei Tote und eine Schwerverletzte bei Familiendrama im Westerwald

Ingelbach (dpa) - Ein Mann hat im Westerwald die 83 Jahre alte Großmutter seiner Lebensgefährtin erschossen. Seine Freundin verletzte er lebensgefährlich mit einem Kopfschuss. Laut Polizei tötete sich der 45-Jährige dann in Ingelbach selbst. Der 17 Jahre alte Sohn der schwer verletzten Frau konnte flüchten, erlitt aber einen Schock und konnte bisher keine Angaben zur Bluttat machen. Seine Mutter schwebt noch in Lebensgefahr. Vorausgegangen war der Tragödie nach Angaben der Polizei ein Streit der Familienmitglieder.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil