27. Juli 2017

Zwei Verletzte bei Sex zu dritt

Bad Breisig (dpa) - Der gemeinsame Sex mit einem Mann endete für zwei Frauen in Rheinland-Pfalz mit schweren Verletzungen. Beide brachen sich Knochen. Sie hatten sich in der Nacht nackt auf einer Terrasse in Bad Breisig mit dem Mann vergnügt. Dabei stürzte eine von ihnen über das Geländer etwa drei Meter in die Tiefe. Die zweite Frau ging um das Haus, um ihr zu helfen. Dabei stürzte sie an einer Treppe ebenfalls und verletzte sich. Der besorgte Mann rief die Polizei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil