13. Oktober 2015

Zweifel an Sicherheit von Lebensmitteln nimmt zu

Berlin (dpa) - Fast jeder dritte Deutsche hat Zweifel an der gesundheitlichen Sicherheit von Lebensmitteln aus dem Handel. Mit zwei Prozentpunkten gab es einen leichten Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Das geht aus dem heute in Berlin veröffentlichten Verbrauchermonitor des Bundesinstituts für Risikobewertung hervor. Noch negativer als Lebensmittel sehen Verbraucher die Sicherheit von Textilien. Sie hält fast jeder zweite für weniger oder gar nicht sicher. Gegen Spielzeug haben 43 Prozent und gegen Kosmetika 39 Prozent Vorbehalte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil