14. Januar 2013

Zweijährige verhungert vor Augen ihrer Brüder - Mutter vor Gericht

Rottweil (dpa) - Ihre zweijährige Tochter verhungerte vor den Augen ihrer anderen Kinder - dafür muss sich eine 25-Jährige seit heute in Rottweil vor Gericht verantworten. Die Alleinerziehende aus Aldingen in Baden-Wüttemberg soll das Kind 2012 über Pfingsten mit seinen älteren Brüdern zu lange alleingelassen haben. Als sie wieder nach Hause kam, war das Mädchen tot. Laut Staatsanwaltschaft entwickelte einer der Jungen eine psychische Störung, weil er den Tod seiner kleinen Schwester mitansehen musste. Die Anklage lautet auf Mord in Tateinheit mit Misshandlung von Schutzbefohlenen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil