10. März 2014

Zweite Leiche nach Explosion eines Hauses in Itzehoe entdeckt

Itzehoe (dpa) - Nach der Explosion eines Mehrfamilienhauses in Itzehoe ist eine zweite Leiche geborgen worden. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Zum Alter des Mannes machte er keine Angaben. Am Vormittag war schon ein 36 Jahre alter Bewohner des Hauses tot aus den Trümmern gezogen worden. Zwei Personen werden weiter vermisst. Insgesamt wurden bei der Explosion nach Polizeiangaben 15 Menschen verletzt - zwei von ihnen schweben in Lebensgefahr, zwei weitere kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil