30. November 2013

Zweiter tödlicher Haiangriff in Australien binnen weniger Tage

Sydney (dpa) - Zum zweiten Mal binnen einer Woche ist in Australien ein Wassersportler von einem Hai getötet worden. Der 19-Jährige surfte mit drei Freunden an der Ostküste nahe Coffs Harbour, etwa 500 Kilometer nördlich von Sydney, als er etwa 100 Meter vom Ufer entfernt angegriffen wurde. Seine Kumpels kämpften kurz mit dem Hai, sagte die Polizistin Joanna Reid laut des «Sydney Morning Herald». Dann habe der Hai losgelassen, und die Freunde schafften es, ihn an den Strand zu bringen. Nach Berichten riss der Hai dem Opfer beide Beine ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil